Jetzt
spenden

Baujahr

2010

Geschwindigkeit

13 kn

1. Rettungseinsatz

2023

Sea-Watch 5

Die Sea-Watch 5 wird das neue Bündnisschiff der zivilen Seenotrettung!

Auf dem Mittelmeer ist kein Ende der tödlichen Abschottungspolitik in Sicht. Die EU-Mitgliedsstaaten lassen weiter schutzsuchende Menschen an ihrer Außengrenze sterben. Mehr denn je kommt es auf die solidarische Zivilgesellschaft an. Auf uns! Deshalb schicken wir gemeinsam mit Sea-Watch und vielen Unterstützer:innen ein neues, drittes Bündnisschiff für die Seenotrettung ins Mittelmeer – die Sea-Watch 5. Ein weiteres Schiff von uns allen, die dem Sterben im Meer nicht tatenlos zusehen wollen.

Die Sea-Watch 5 ist ein 12 Jahre altes und 58 Meter langes Versorgungsschiff. Das Schiff ist größer, schneller und effizienter als die vorherigen Schiffe von Sea-Watch. Dadurch kann es noch mehr Menschen in Seenot an Bord nehmen und sie besser versorgen.

Am 3. November 2022 wurde die Sea-Watch 5 feierlich in Hamburg getauft. Nach einigen Umbauten soll sie im Frühjahr 2023 zu ihrem ersten Rettungseinsatz auslaufen. Das ist ein straffer Zeitplan. Noch ist das Schiff nicht vollständig finanziert. Helfen Sie mit einer Spende, das Bündnisschiff in den Einsatz zu schicken!

>> Zum Spendenformular

Sea-Watch 5

FAQ Sea-Watch 5

Warum ein drittes Bündnisschiff?

Die EU lässt weiter Menschen an ihrer südlichen Außengrenze ertrinken. Fast täglich gibt es tödliche Bootsunglücke, Notrufe werden ignoriert und zivile Retter:innen systematisch behindert. Unser Einsatz wird mehr gebraucht, denn je! Das neue Schiff wird Leben retten und ein Zeichen gegen die tödliche Abschottungspolitik an der EU-Außengrenze sein.

Was ist besonders an der Sea-Watch 5?

Die Sea-Watch 5 ist größer, schneller und effizienter als die Schiffe, die Sea-Watch bislang in den Einsatz gebracht hat. Durch seine Größe und Bauart kann es mehr Menschen in Seenot an Bord nehmen und sie besser versorgen.

Wann wird die Sea-Watch 5 das erste Mal retten?

Die Sea-Watch 5 wird zunächst noch umgebaut. Voraussichtlich Anfang 2023 wird sie dann das erste Mal zu einem Rettungseinsatz auslaufen.

Spendenkonto

United4Rescue – Gemeinsam Retten e.V.
IBAN: DE93 1006 1006 1111 1111 93
BIC: GENODED1KDB
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Spendenkonto

United4Rescue – Gemeinsam Retten e.V.
IBAN: DE93 1006 1006 1111 1111 93
BIC: GENODED1KDB
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Diese Website verwendet Cookies.

Dazu gehören notwendige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Diese Website verwendet Cookies.

Dazu gehören notwendige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.